Skip to main content

Komm wir ziehen in den Frieden - Führung durch die Muna-Lübberstedt

Lw. 2/Xl Muna-Lübberstedt - Zwangsarbeit für den Krieg - Muna-Führung

Die MUNA Lübberstedt war zur Zeit des Nationalsozialismus eine Außenstelle des Konzentrationslagers Neuengamme. Später übernahm die Bundeswehr dieses Gelände.
Inzwischen übernahm eine Naturschutzstiftung den aufgegebenen Bundeswehrstandort.

Der Arbeitskreis MUNA Lübberstedt e.V. hält das Gedenken an die dunkle Zeit der Zwangsarbeit wach.

Hinweis

6 km langer Fussmarsch durch die Muna (bei jedem Wetter).
Bitte beachten: Wetterfeste Kleidung, bequeme Schuhe, Trinken und ggf. etwas Proviant nicht vergessen.

Komm wir ziehen in den Frieden - Führung durch die Muna-Lübberstedt

Lw. 2/Xl Muna-Lübberstedt - Zwangsarbeit für den Krieg - Muna-Führung

Die MUNA Lübberstedt war zur Zeit des Nationalsozialismus eine Außenstelle des Konzentrationslagers Neuengamme. Später übernahm die Bundeswehr dieses Gelände.
Inzwischen übernahm eine Naturschutzstiftung den aufgegebenen Bundeswehrstandort.

Der Arbeitskreis MUNA Lübberstedt e.V. hält das Gedenken an die dunkle Zeit der Zwangsarbeit wach.

Hinweis

6 km langer Fussmarsch durch die Muna (bei jedem Wetter).
Bitte beachten: Wetterfeste Kleidung, bequeme Schuhe, Trinken und ggf. etwas Proviant nicht vergessen.

  • Gebühr
    15,00 €
    Der Erlös geht zu 60 % als Spende an den Arbeitskreis der Muna Lübberstedt e.V.
  • Kursnummer: D122
  • Start
    So. 20.10.2024
    14:00 Uhr
    Ende
    So. 20.10.2024
    17:00 Uhr
  • Ehemaliges Gelände der Lufthauptmunitionsanstalt Treffpunkt: Lübberstedt / Haupttor der Muna, Unter den Eichen, Axstedt
    Geschäftsstelle: Bildungszentrum Beverstedt
16.07.24 22:46:56