Skip to main content

Qualifizierung zum/zur Pädagogischen Mitarbeiter/in an der Verlässlichen Grundschule

Es wurde an den Grundschulen die „Verlässliche Grundschule“ eingeführt. Dieses bedeutet, dass die Schulen einen durchgehenden Unterricht bzw. eine qualitative Betreuung der Schüler zwischen 8 und 13 Uhr gewährleis-ten müssen. Für die Betreuung der Jungen und Mädchen der Klassen eins bis vier müssen ausgebildete Kräfte vorhanden sein, unter deren Anleitung die Schüler Hausaufgaben erledigen und zum Basteln, Musizieren oder zu Lernspielen angeleitet werden können. Der Kurs soll dazu beitragen, die geforderten Voraussetzungen für eine verlässliche und qualifizierte Schulbetreuung zu schaffen.


• Erziehungsziele – Erziehungsstile – Lerntheo-rien
• Spiel und Spaß mit Kindern / Spielpädagogik
• Rechtlicher Rahmen für Betreuungskräfte
• Medienpädagogik
• Erste Hilfe am Kind – Notfalllehrgang
• Kommunikation zwischen Betreuungskräfte und Schulkindern
• Kinder- und Jugendliteratur
• Suchterkrankungen und Präventionen
• Grenzen setzen in der Erziehung
• Planung von Betreuungseinheiten
• Werken und kreatives Gestalten
• Entwicklungspsychologie des Kindes
• Musik mit Kindern

Hinweis

Gesamtstunden: 185

100 UE Grundmodul

40 UE Selbstlernphase

20 UE Hospitation

25 UE Abschlussmodul
In den Ferien findet kein Unterricht statt.

Kurstermine 22

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Donnerstag, 09. Januar 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    1 Donnerstag 09. Januar 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 2
    • Donnerstag, 16. Januar 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    2 Donnerstag 16. Januar 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 3
    • Donnerstag, 23. Januar 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    3 Donnerstag 23. Januar 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 4
    • Donnerstag, 30. Januar 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    4 Donnerstag 30. Januar 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 5
    • Donnerstag, 06. Februar 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    5 Donnerstag 06. Februar 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 6
    • Donnerstag, 13. Februar 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    6 Donnerstag 13. Februar 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 7
    • Donnerstag, 20. Februar 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    7 Donnerstag 20. Februar 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 8
    • Donnerstag, 27. Februar 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    8 Donnerstag 27. Februar 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 9
    • Donnerstag, 06. März 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    9 Donnerstag 06. März 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 10
    • Donnerstag, 13. März 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    10 Donnerstag 13. März 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 11
    • Donnerstag, 20. März 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    11 Donnerstag 20. März 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 12
    • Donnerstag, 27. März 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    12 Donnerstag 27. März 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 13
    • Donnerstag, 03. April 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    13 Donnerstag 03. April 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 14
    • Donnerstag, 10. April 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    14 Donnerstag 10. April 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 15
    • Donnerstag, 17. April 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    15 Donnerstag 17. April 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 16
    • Donnerstag, 24. April 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    16 Donnerstag 24. April 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 17
    • Donnerstag, 08. Mai 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    17 Donnerstag 08. Mai 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 18
    • Donnerstag, 15. Mai 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    18 Donnerstag 15. Mai 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 19
    • Donnerstag, 22. Mai 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    19 Donnerstag 22. Mai 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 20
    • Donnerstag, 05. Juni 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    20 Donnerstag 05. Juni 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 21
    • Donnerstag, 12. Juni 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    21 Donnerstag 12. Juni 2025 19:00 – 22:00 Uhr
    • 22
    • Donnerstag, 26. Juni 2025
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    22 Donnerstag 26. Juni 2025 19:00 – 22:00 Uhr

Qualifizierung zum/zur Pädagogischen Mitarbeiter/in an der Verlässlichen Grundschule

Es wurde an den Grundschulen die „Verlässliche Grundschule“ eingeführt. Dieses bedeutet, dass die Schulen einen durchgehenden Unterricht bzw. eine qualitative Betreuung der Schüler zwischen 8 und 13 Uhr gewährleis-ten müssen. Für die Betreuung der Jungen und Mädchen der Klassen eins bis vier müssen ausgebildete Kräfte vorhanden sein, unter deren Anleitung die Schüler Hausaufgaben erledigen und zum Basteln, Musizieren oder zu Lernspielen angeleitet werden können. Der Kurs soll dazu beitragen, die geforderten Voraussetzungen für eine verlässliche und qualifizierte Schulbetreuung zu schaffen.


• Erziehungsziele – Erziehungsstile – Lerntheo-rien
• Spiel und Spaß mit Kindern / Spielpädagogik
• Rechtlicher Rahmen für Betreuungskräfte
• Medienpädagogik
• Erste Hilfe am Kind – Notfalllehrgang
• Kommunikation zwischen Betreuungskräfte und Schulkindern
• Kinder- und Jugendliteratur
• Suchterkrankungen und Präventionen
• Grenzen setzen in der Erziehung
• Planung von Betreuungseinheiten
• Werken und kreatives Gestalten
• Entwicklungspsychologie des Kindes
• Musik mit Kindern

Hinweis

Gesamtstunden: 185

100 UE Grundmodul

40 UE Selbstlernphase

20 UE Hospitation

25 UE Abschlussmodul
In den Ferien findet kein Unterricht statt.

16.07.24 21:48:12